Glossar

Das Flappening ist ein Begriff, der sich auf ein Ereignis bezieht, wenn Litecoin die Führung über Bitcoin Cash in Bezug auf die Marktkapitalisierung zurückerobert.

Ein First-Mover-Advantage ist ein Vorteil, den ein Unternehmen haben kann, wenn es der erste bedeutende Akteur wird, der in einen neuen Markt eintritt.

Eine Fiat-Rampe ist ein Gateway, das es den Benutzern ermöglicht, Fiat-Gelder auf ein entsprechendes Konto zu überweisen.

Mit AML werden Anti-Geldwäsche-Massnahmen, Gesetze (Anti Money Laundering Act = AMLA) und Verordnungen (Anti Money Laundering Ordinance) umschrieben, welche darauf abzielen, Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung zu bekämpfen und zu verhindern.

Als Know your customer (auf deutsch: kenne deinen Kunden) wird eine insbesondere für Kreditinstitute, Versicherungen oder beispielsweise Krypto-Börsen vorgeschriebene Legitimationsprüfung von bestimmten Neukunden zur Verhinderung von Geldwäsche bezeichnet.

ERC-1400 ist ein vorgeschlagener Standard für Sicherheits-Token, damit Emittenten, Investoren, KYC-Anbieter, digitale Brieftaschen, Krypto-Börsen, Regulierungsbehörden und Software-Entwickler unter Verwendung eines gemeinsamen und identischen Rahmens zusammenarbeiten können

„Encryption“ ist der Akt der Verschlüsselung einer Information, z.B. einer Nachricht, in eine „verschlüsselte“ Form, bei der die Nachricht für niemanden außer den Verfassern der Nachricht leicht erkennbar ist.

Die EEA ist ein Bündnis von Organisationen, die darauf abzielen, Standards zu schaffen, die die Harmonisierung von Ethereum-Anwendungen erleichtern würden.

Token sind eine digitale Darstellung eines Assets. Dies kann entweder ein natives Digital Asset (wie eine digitale Baseballkarte) sein oder ein Kredit für eine Art „Arbeit“ oder Dienstleistung (wie Gigabyte gespeicherte Dateien). Token sind selbst keine Kryptowährungen, sondern werden von Smart Contracts ausgestellt, die auf anderen Kryptonetzwerken aufbauen.

Ein digitales Wertpapier ist eine digitale Form der Sicherheit, bei der das Eigentum an einem Vermögenswert mit Hilfe von verteilter Ledger-Technologie verifiziert und vermerkt werden kann.

Eine digitale Zahlung ist eine computergestützte Transaktion von autorisierten Geldern
elektronisch auf einem elektronischen Gerät, z.B. über eine Brieftasche oder Kreditkarten.

Eine digitale Währung ist eine Währungsform, die keine physische Form hat und nur auf elektronischem Wege übertragen werden kann.

Ein Digital Asset Array ist ein Bündel von digitalen z.B. ein Token-Korb mit einer Reihe von Kryptos.

Ein digitaler Vermögenswert ist ein Vermögenswert, der in digitaler Form verbrieft wurde, z.B. über einen Token.

Die „Demokratisierung des Finanzwesens“ ist ein Begriff, der den Prozess beschreibt, durch den Finanzdienstleistungen, Produkte und Wissen egalitär werden und somit der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Die DAICO beschreibt einen Prozess der dezentralen Kapitalanlage. Hierbei behalten Investoren ihr Eigentum an ihrem angeforderten Kapital aus einem bestimmten Projekt, indem sie bestimmte Meilensteine, z.B. TAP’s, genehmigen.

Ein Cypherpunk ist ein Individuum, das aktiv den weitverbreiteten Einsatz von Kryptographie und Technologien fordert, die eine erhöhte Privatsphäre ermöglichen. Ein Großteil der Blockchain- und Bitcoin-Bewegungen waren solchen Cypherpunks unterworfen.

Ein Crypto-Protokoll beschreibt die zugrunde liegende Menge Regeln, nach denen Technologien wie Dapps untergebracht sind. Prominente Krypto-Protokolle sind Ether, NEO, Stellar, Lisk, QTUM usw.

Cryptocurrency Index (CRIX) ist ein Index, der 20 Komponenten aus den Krypto-Märkten enthält.

Crowdfunding ist eine spezielle Form des Crowdsourcings, bei der die Mittel für ein Unternehmen oft über Internetkampagnen eingeworben werden.

Eine Komplementärwährung hat keinen Status als fiat-versichertes gesetzliches Zahlungsmittel, kann aber Fiat-Währungen ergänzen. Die Komplementärwährung ist eine Währung
die kein gesetzliches Zahlungsmittel ist.

Eine farbige Münze ist eine Metapher, die darauf abzielt, eine Reihe von Verfahren zu beschreiben, die verwendet werden, um reale Vermögenswerte/traditionelle Anlagen durch die Verwendung der Bitcoin- und Blockchain-Technologie darzustellen und zu verwalten.

„Circulating Supply“ bezieht sich auf die Menge der Münzen, die derzeit auf dem Markt im Umlauf sind, z.B. in den Händen der Öffentlichkeit.

Ein zentrales Ledger ist ein einzelnes Archiv, in dem die Aufzeichnungen über die von einer oder mehreren Einheiten durchgeführten Transaktionen aufbewahrt werden. Ein Zentralbuch wird in der Regel von einer Person oder einer klar definierten Gruppe von Personen geführt.

Der CCI30 Crypto Currencies Index ist ein Index, der die 30 größten Krypto-Währungen abbildet. Die 30 größten Krypto-Währungen des CC130 basieren auf der Marktkapitalisierung.

Eine Burn Reserve gibt die Token an, die während eines ICO nicht verteilt wurden und daher „verbrannt“ werden, um eine Verwässerung der auf dem ICO angebotenen Token zu verhindern.

Der Bär symbolisiert sinkende Preise. Ein Bärenmarkt beschreibt einen Markt, in dem die Preise nach unten gerichtet sind. Jemand, der bärisch ist, ist eine Person, die erwartet, dass die Preise fallen. In einem bärischen Markt sinken die Preise.

Ein Bonus ist die Belohnung, die ein Investor z.B. im Kryptobereich erhält, die in der Regel durch einen frühen Verkauf/Vorverkauf in der Anfangsphase eines ICO für ein Kryptoprojekt gewährt wird. Ein Bonus ist in diesem Fall effektiv eine Belohnung für die frühe Teilnahme an einer Investition.

Confirmation beschreibt eine Funktion im Blockchain-Protokoll, die Doppelausgaben verhindert. Wenn eine Transaktion in einem gültigen Block an ein Netzwerk gesendet wird, erhält die Transaktion eine Bestätigung.

Trace Mayer ist ein Unternehmer, Investor, Journalist und Verfechter der Meinungsfreiheit. Er hat österreichische Wirtschaftswissenschaften studiert.