Täglicher Marktkommentar vom 23.07.2020

Eine Übersicht rund um das Geschehen an den Kryptomärkten, täglich zusammengefasst von Crypto Finance AG Senior Trader Patrick Heusser im Marktkommentar.

Marktkommentar

Guten Morgen!

Chinas Technologiesektor schreitet weiter voran

China scheint wieder einmal an der Spitze zu stehen, wenn es darum geht, neue Technologien und Konzepte einzuführen, die ihre Regierung handhaben und/oder verwalten.

Sie erinnern sich vielleicht daran, dass wir am 17. Juni ein wenig über BSN (Blockchain Service Network) geschrieben haben. Letzte Woche veröffentlichte Peking ein 145-seitiges Dokument, in dem es seine Vision für die Nutzung von Blockchain zur Schaffung so genannter „programmierbarer Regierungsangelegenheiten“ darlegte. Den Bericht finden Sie hier (nur in Mandarin).

Matthew Graham, der sich vor Ort in China aufhält, hat eine kurze und knappe Zusammenfassung dieses Dokuments verfasst.

Sein Bericht deckt sich mit meiner Ansicht in Bezug darauf, wohin meiner Meinung nach die gesamte Entwicklung geht. Aber die schiere Geschwindigkeit der chinesischen Regierung erstaunt mich.

Dieses Dokument über programmierbare Regierungsangelegenheiten konzentriert sich auf drei Themen:

1. Der Aufbau einer regierungsgenehmigten digitalen Infrastruktur auf einer Blockchain.
Dieser Aufbau der Blockchain und der zugrunde liegenden gemeinsamen Blockchain-Plattformen sollte beschleunigt werden, um eine gegenseitige Isolierung und Zerstreuung zwischen den Blockchain-Systemen und die Bildung neuer „Daten-“ und “ Wertinseln“ zu vermeiden.

2. Erzielung einer vertrauenswürdigen gemeinsamen Nutzung + eines Austauschs von Daten.
Klärung der Verantwortung und Rechte der gemeinsamen Nutzung von Daten, Aufbau eines grossen Datendienst- und Wertschöpfungsnetzwerks. Sicherstellung der Authentizität und Glaubwürdigkeit von Daten mit einem nachvollziehbaren „Fussabdruck“. Förderung der gemeinsamen Pflege und Nutzung über Abteilungen + Regionen hinweg.

3. Vertiefung der Synergie im Blockchain-basierten Dienstleistungsgeschäft der Regierung, Vertiefung von Pilotprojekten, Implementierung spezifischer Geschäftsanwendungen in verschiedenen Bereichen.
Gleichzeitige Förderung der Integration von grossen Datenmengen aus Industrie und Regierung und Verbesserung der Verbindung zwischen wirtschaftlichen und sozialen Informationen.

Datenschutz

Ja, ich weiss… Ich höre alle Datenschutzfanatiker da draussen schon schreien, dass Sie diese Entwicklungsrichtung als eine kontinuierliche Zunahme der Überwachung der Bürger betrachten. Ich kann nicht wirklich dagegen argumentieren, aber ich glaube, dass dies auch für ein Verwaltungsamt der Regierung grosse Effizienz bringen wird. Und das wird zu Kosteneinsparungen führen und damit Budgets für wichtigere Dinge als nur die Zahlung von Gehältern freisetzen – für (meist) unproduktive Regierungsangestellte.

Natürlich spielt die Grösse des Landes im Hinblick auf das Effizienzargument eine wichtige Rolle. China ist aufgrund seiner Grösse und der Anzahl seiner Bürger dazu prädestiniert. Aber wenn ich an eine Union wie die EU mit ihren vielen lokalen Regierungen und verschiedenen Sprachen denke, könnte der Effizienzeffekt immens sein.

Und nur kurz zur Erinnerung: Die CBDCs werden eine zentrale Rolle in „programmierbaren Regierungsangelegenheiten“ spielen. Ich bin wirklich der festen Überzeugung, dass das, was wir derzeit erleben, eine Verschiebung einer tektonischen Platte ist. Allerdings noch keine Eruption.

Marktkommentar

Share.

Über den Autor

Patrick Heusser

Wenn er nicht an den Crypto Broker Trading Desk gefesselt ist - mit 24/7 Trading verfügbar für unsere Kunden - liefert Patrick Heusser aktuelle Kommentare zu den aufstrebenden Crypto Märkten, sowohl für unsere Kunden als auch für die Finanzpresse. Bevor er zu Crypto Broker stiess war Patrick als Zinshändler bei der UBS tätig und hatte verschiedene Positionen in der IRCC (Interest Rate, Commodity, and Currency) Trading Division in London, New York, Singapur und Zürich inne. Patrick ist Experte für Trading und Risikomanagement und verfügt über Erfahrung in der Führung von Startup Projekten.