EIP-1559

Beim Ethereum Improvement Proposal 1559 handelt es sich um einen Vorschlag für das Ethereum-Protokoll, der die hohen Gas-Gebühren und Inflation von Ether lösen soll.

Durch den Protokollvorschlag soll eine Mindestgebühr, die sich automatisch an die Netzwerkaktivität anpasst, sowie eine Höchstgebühr eingeführt werden. Dadurch können die Gas-Preise nicht mehr ins Unermessliche wachsen, wenn eine hohe Aktivität vorliegt.

Zusätzlich hat Ethereum keine Obergrenze an Token ins Protokoll vorprogrammiert, so wie Bitcoin ein Limit von 21 Millionen hat. Durch EIP-1559 soll ein Teil der Transaktionsgebühren „verbrannt“ werden, was auf die lange Sicht einen deflationären Einfluss haben könnte.

Ob und wann dieser Vorschlag implementiert wird, ist noch unklar.

Share.