Täglicher Marktkommentar vom 07.04.2020

Guten Morgen!

Eine weitere Woche, ein weiterer TA-Tuesday.

Erstens war mein Aufruf, auf Gold und die Inflationserwartung zu achten, nur teilweise richtig. Der Goldpreis hat sich gut erhöht (etwa 5% seit letzter Woche), aber die Inflationserwartung war in den USA viel niedriger.

Bitcoin folgte Gold und Aktien, die sich beide auf wöchentlicher Basis nach oben bewegten.

Bitcoin $BTC (4 Stunden)

Ich bin zwischen einem aufsteigenden Dreieck und einem aufsteigenden Keil hin und her gezogen worden. Am Ende sieht es so aus, als hätten wir ein aufsteigendes Dreieck.

Die Ausbruchshöhe betrug 7k, was eine harte Nuss war. Ich glaube, es gab einige große untätige Verkaufsaufträge, wahrscheinlich von Minern, die erst einmal abgebaut werden mussten.

Der „Feuerwerks“-Schritt, den ich nach dem Ausbruch gesucht hatte, kam nicht zustande. Es könnte sogar ein erneuter Test der 7k-Ebene stattfinden, bevor wir uns auf 7,8k zubewegen.

Das würde bedeuten, dass wir die katastrophale Abwärtsbewegung vom 12. bis 13. März vollständig rückgängig gemacht hätten. Die 4-Stunden-Ichimoku-Wolke ist ziemlich bullish, mit einem breiten grünen Körper. Die tägliche Ichimoku-Wolke  ist jedoch immer noch bärisch, aber wir können sehen, dass das obere Band bei etwa 7,2k eintrifft, und die Wolke selbst (eine sehr dünne) könnte in einigen Tagen durchbrochen werden.

Bitcoin $BTC (täglich)

Ethereum $ETH (4 Stunden)

Letzte Woche war ich mir nicht allzu sicher, wohin das führen würde. Ich hatte das Gefühl, dass 135 Dollar ein wichtiges Niveau war und es hat sich tatsächlich so entwickelt. Aber ich sah keine so starke Reaktion kommen. Zumindest nicht am Dienstag, als ich den Bericht schrieb.

Am Donnerstag haben wir uns ETHBTC, wie immer in unserem Rotationsbericht, genauer angesehen, und ich hatte das Gefühl, dass ETH auf dem Weg zur Wende war.

Die Bewegung von ETH war gestern mit einem Zuwachs von 20% über 24 Stunden wirklich stark. Wir bewegten uns im Grunde über die 135-Dollar-Marke und schauten nie zurück. Wir nahmen 152 Dollar in Angriff und schossen bis zum letzten Widerstand, den ich auf meinem Chart hatte, auf 170 Dollar hoch.

Einige Leute behaupten, dass dies auf Vitaliks Ankündigung zurückzuführen ist, dass ein Testnetz für ETH 2.0 bereits im Mai fertig sein wird. Mal sehen, ob ETH in der Lage ist, die Gewinne zu halten. Ich würde einen Rückzug auf 152 Dollar immer noch als gesund betrachten.

Alt-Index $Alt (4 Stunden)

Marktkommentar

Dieser Index hat seit dem 12. bis 13. März eine bemerkenswerte Leistung gezeigt. Wir sind fast wieder auf dem Ausbruchniveau von 550 Punkten. Dieses Niveau wird nun der Widerstand gegen den Ausbruch sein. Auf der Tages-Chart hat die bärische Ichimoku-Wolke ihr unteres Band genau hier.

Alt-Index $Alt (täglich)

Mid-Index $Mid (4 Stunden)

Nicht so beeindruckend wie der Alt-Index, aber immer noch eine stetige Erholung trotz unterdurchschnittlichem BTC. Die 500-Punkte-Marke wird der Widerstand sein, um neue Impulse nach oben zu gewinnen.

Shit-Index $Shit (4 Stunden)

Marktkommentar Dienstag

Dieser Index hat die Performance von BTC wirklich unterschritten. Die Ausschläge, die wir während des Ausverkaufs vom 12. bis 13. März gesehen haben, waren absolut brutal und wir haben uns nicht so erholt wie bei den Alt- oder Mid-Indizes. Trotzdem haben wir es geschafft, die Ichimoku-Wolke auf der 4h-Chart zu durchbrechen und wir haben auch etwas positiven Schwung mitgenommen, als ETH gestern einen grossen Tag hatte. Wir befinden uns in der Mitte einer sehr breiten Spanne von 450 bis 660 Punkten.

 

Copyright © 2020 | Crypto Broker AG | Alle Rechte vorbehalten.
Diese Publikation und ihr Inhalt, einschliesslich aller Namen, Logos, Designs und Marken sowie aller damit verbundenen Immaterialgüter- und sonstigen Rechte sind Eigentum der Crypto Broker AG oder Dritter. Sie dürfen ohne deren vorherige Zustimmung nicht vervielfältig oder weiterverwendet werden.
Haftungsausschluss
Alle Angaben in dieser Publikation erfolgen ausschliesslich zu allgemeinen Informationszwecken. Die in dieser Publikation zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung dar und sind auch nicht als solche beabsichtigt. Diese Publikation stellt kein Angebot und keine Empfehlung oder Aufforderung für eine Anlage in ein Finanzinstrument einschliesslich Kryptowährungen und dergleichen dar und ist auch nicht als solches Angebot, Empfehlung oder Aufforderung beabsichtigt. Diese Publikation ist nicht für Werbezwecke bestimmt, sondern dient nur der allgemeinen Information. Die in der Publikation enthaltenen Inhalte stellen die persönliche Meinung der jeweiligen Autoren dar und sind nicht als Entscheidungsgrundlage geeignet oder beabsichtigt. Alle Beschreibungen, Beispiele und Berechnungen in dieser Publikation dienen nur der Veranschaulichung. Obwohl bei der Erstellung dieser Publikation mit üblicher Sorgfalt darauf geachtet wurde, dass die Angaben zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zutreffend und nicht irreführend sind, übernimmt die Crypto Broker AG keinerlei Gewähr oder Garantie, weder ausdrücklich noch stillschweigend, in Bezug auf die darin enthaltenen Informationen, deren Marktfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Verwendungsweck oder hinsichtlich ihrer Genauigkeit, Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit oder Aktualität. Die Crypto Broker AG schliesst jede Haftung und Verantwortlichkeit für die Verwendung der in der Publikation enthaltenen Informationen, auch durch Dritte, im Zusammenhang mit Handels- oder anderweitigen Aktivitäten aus und ebenso für allfällige Fehler oder Unvollständigkeiten, welche in dieser Publikation enthalten sind.
Risikohinweis
Anlagen und Investitionen, insbesondere in Kryptowährungen, sind grundsätzlich mit Risiko verbunden. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Kryptowährungen sind sehr volatil und können daher in kurzer Zeit extremen Kursschwanken ausgesetzt sein. Eine Nutzung der Informationen aus dieser Publikation erfolgt ausschliesslich und einzig auf eigenes Risiko des Nutzers. Ein Nutzer sollte sich in jedem Fall vor einer Anlage- und Investitionsentscheidung über die damit verbundenen Risiken im Klaren sein und sich bei Bedarf geeignet beraten lassen.

Share.

Über den Autor

Patrick Heusser

Wenn er nicht an den Crypto Broker Trading Desk gefesselt ist - mit 24/7 Trading verfügbar für unsere Kunden - liefert Patrick Heusser aktuelle Kommentare zu den aufstrebenden Crypto Märkten, sowohl für unsere Kunden als auch für die Finanzpresse. Bevor er zu Crypto Broker stiess war Patrick als Zinshändler bei der UBS tätig und hatte verschiedene Positionen in der IRCC (Interest Rate, Commodity, and Currency) Trading Division in London, New York, Singapur und Zürich inne. Patrick ist Experte für Trading und Risikomanagement und verfügt über Erfahrung in der Führung von Startup Projekten.