Citibank sieht Bitcoin an einem „Wendepunkt“

Citibank, einer der weltgrössten Finanzdienstleister, hat kürzlich einen ausführlichen Bericht zu Bitcoin veröffentlicht. Sie sehen in der Kryptowährung grosses Potenzial und sprechen von einem „Wendepunkt“ für digitale Assets. Dringt Bitcoin in den Mainstream ein?

Der Bericht der Citibank basiert auf einer Reihe von Interviews mit CEOs und Fachleuten der führenden Custodians, Börsen, Infrastruktur- und Vermögensverwaltungsunternehmen. Er beinhaltet neben der Entstehungsgeschichte auch das Potenzial von Bitcoin.

Bitcoin hat neue Geschäftsmodelle entstehen lassen, beeinflusst und inspiriert. Wie weit die potenzielle Transformation weitergeht, kann zu diesem Zeitpunkt niemand sagen. Die Reise von Bitcoin hat laut Citi eindeutig eine neue Phase erreicht. Während dieser Reise wird sich die Wahrnehmung dessen, was die Kryptowährung einzigartig macht, weiter wandeln.

Bitcoin am Wendepunkt

Der Bericht der Citi GPS (Global Perspectives & Solutions) spricht von einem Scheideweg. Entweder es folgt jetzt die Adoption von digitalen Assets oder die spekulative Implosion. Bitcoin ist an einem Wendepunkt und könnte laut Citi die „Währung der Wahl“ für den globalen Handel werden.

Das dynamische Narrativ von Bitcoin hat entscheidend dazu beigetragen, dass die Idee nun auch im Mainstream und bei institutionellen Investoren Anklang findet. Die Massnahmen im Pandemie-jahr 2020 bestärkte die Besorgnis einer Währungsabwertung. Der Bericht legt nahe, dass sich Unternehmen mit Bitcoin gegen Inflation absichern wollen. Bei einer Erholung der Weltwirtschaft könnte eine Umschichtung in traditionelle Märkte stattfinden und das Wachstum ausbremsen.

Viele verschiedene Dinge zugleich

Für einige ist Bitcoin ein Zahlungssystem, welches disruptiv die gesamte Zahlungslandschaft umkrempeln wird. Für andere ist es eine neue Währung, die Wert auf einzigartige Weise speichern kann und ein neues Modell der Geldemission schafft, welches sich der Kontrolle einer einzelnen Nation entzieht.

Quelle: Citibank Bitcoin Report

Viele konzentrieren sich auf das limitierte Angebot von Bitcoin, vergleichen es mit digitalem Gold oder betrachten seinen Preis als eine Anlageklasse. Einige, welche über die Zukunft von Krypto-Assets nachdenken, sehen das Potenzial für Bitcoin, eine globale Handelswährung zu werden. Ein solche Währung könnte laut Citi die Chance haben, die Reibung und Komplexität des grenzüberschreitenden Handels zu reduzieren.

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.

dobalance