Binance will Krypto-Währungen weltweit zugänglich machen

Der CEO der grössten Krypto Börse Binance möchte den Zugang zu Krypto-Währungen weiter vorantreiben. Mit einer neuen Kooperation sollen FIAT Umwandlungen in Krypto-Währungen zukünftig noch einfacher werden.

Ziel 2020: Unterstützung aller 180 Fiat-Währungen

Mehr als 99,9% der weltweiten Geldmenge sei laut Changpeng «CZ» Zhao, noch immer in Fiatgeld, weshalb Brücken gebaut werden müssten, um einen leichteren Fluss in Krypto zu ermöglichen. Im Rahmen der Ankündigung, äusserte «CZ» sich dahingehend, dass beide Modelle noch lange Zeit nebeneinander existieren werden. Ziel von Binance sei es, bis im Jahr 2020 die Unterstützung für alle 180 Fiat-Währungen hinzuzufügen. Banxa, ein Partner von Binance, möchte gemeinsam mit dem Unternehmen Krypto-Währungen für Menschen auf der ganzen Welt zugänglich machen.

Kooperation mit Banxa zur Umwandlung von Fiat in Krypto

Das Fintech-Unternehmen Banxa hat sich seit 2014 auf den Krypto-Währungsumtausch in Australien und im Ausland fokussiert und bietet beispielsweise sofortige Umwandlungen von Fiat in Krypto an. Die Nutzer können dabei verschiedene Zahlungsarten wählen, wie Banküberweisungen, Rechnungszahlungen, Kredit oder Debitkarten.

Binance hat in einer Pressemitteilung verlauten lassen, dass das Unternehmen gemeinsam mit Banxa die eigenen Dienstleistungen in Australien ausweiten werde. Krypto-Investoren und -Enthusiasten sollen weitere Fiat Möglichkeiten geboten werden. Gemäss der Mitteilung von Mittwoch lassen sich auf Binance.com nun auch Krypto-Währungen mit Australischen Dollars (AUD), Euros (EUR) und Britischen Pfund (GBP) kaufen.

Kunden erwarten dabei, dass der Prozess der Umwandlung von Papiergeld zu Krypto-Währungen möglichst intuitiv und benutzerfreundlich stattfinden kann. Mit zunehmendem Fortschritt der Anwendungen lässt sich dieses Ziel effizienter und effektiver lösen.

Binance startet Spendenaktion für Australien

Auch den Kampf gegen die Buschbrände in Australien unterstützt das Unternehmen mit einer  Spende in Höhe von einer 1 Million USD-Dollar in Form von BNB-Token. Dies kündigte das Unternehmen in einer weiteren Pressemitteilung an. Auch können Kunden des Unternehmens via Binance Charity direkt unter diesem Link spenden. Aktuell liegt das dort gespendete Volumen bei circa 120 BTC, was in etwa einer weiteren Million US-Dollar entspricht.

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.