Weitere Schweizer Privatbank implementiert Digital Assets Services

Die Neue Privat Bank und InCore gaben heute bekannt, dass die NPB für ihre Kunden die umfassenden Digital Asset Banking Services von InCore einführen wird. Damit sind Kunden nun in der Lage, mit wichtigen Kryptowährungen zu handeln und diese verwahren zu lassen.

Die Zürcher Boutique-Privatbank NPB ist seit 2013 Partner von InCore Bank, einer führenden Schweizer Business Process Outsourcing- und Transaktionsbank. Die Einführung von Digital Asset Banking Services ist ein Beleg für den Erfolg der Partnerschaft, die es NPB und ihren Kunden erneut ermöglicht, von den hochinnovativen technologischen Entwicklungen von InCore Bank zu profitieren.

Integration von digitalen Assets

Die Dienstleistungen sind vollständig in die Digital Asset Layer-Plattform von InCore Bank integriert und bieten eine nahtlose Schnittstelle zwischen dem Kernbankensystem von Finnova und der Welt der digitalen Assets. Durch die vollständige Automatisierung profitieren die Kunden von NPB von einem hocheffizienten Prozess, vom E-Banking bis zu den Vermögensauszügen, unterstützt durch ein traditionelles Schweizer Private-Banking-Dienstleistungsmodell.

„Digitale Assets stellen zunehmend eine Ergänzung zu traditionellen Anlageklassen dar und wir sehen eine starke Nachfrage sowohl von privaten als auch institutionellen Kunden. Mit der Lancierung von Digital Asset Banking Services bieten wir unseren Kunden eine zusätzliche Möglichkeit zur Diversifikation und bekräftigen unsere Tradition als innovative Schweizer Boutique-Privatbank. Diesen Schritt gemeinsam mit unserem Partner InCore Bank zu gehen, ist eine natürliche Fortsetzung unserer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit, um unseren Kunden die Vorteile technologischer Innovationen zu erschliessen.“ – Prof. Dr. Dr. Markus Ruffner, Mitgründer und CEO von NPB.

Für Mark Dambacher, CEO von InCore Bank, ist die Ausweitung von klassischen Dienstleistungen auf digitale Assets eine Bestätigung der Technologiestrategie:

„Der Fokus auf Digital Assets ist eine Säule unserer Strategie. Unser Ziel ist es, bei der Entwicklung von Digital-Ledger-Technologien und dem Umgang mit Kryptowährungen und digitalen Token an vorderster Front zu stehen. Ein Beispiel dafür ist die Einführung unseres digitalen Wallets, mit dem wir die Sicherheit und Akzeptanz der neuen AssetKlassen fördern.“ – Mark Dambacher, CEO von InCore Bank.

Über NPB Neue Privat Bank AG

Die NPB Neue Privat Bank AG, eine Schweizer Boutique-Privatbank mit Sitz in Zürich, wurde 2001 von vier geschäftsführenden Partnern und einem kleinen Kreis von Schweizer Privatinvestoren gegründet. Sie ist eine unabhängige Schweizer Privatbank, die Schweizer Kunden aus dem In- und Ausland umfassende Wealth- und Asset-Management-Dienstleistungen anbietet. NPB ist Mitglied der Schweizerischen Bankiervereinigung.

Über InCore Bank AG

InCore Bank ist eine 2007 gegründete Business-to-Business Transaktionsbank, die Banken, Effektenhändlern und Fintech-Unternehmen erstklassige Transaction-Banking- und Outsourcing-Dienstleistungen aus einer Hand anbietet. Als Schweizer Unternehmen mit einer Bank- und Effektenhändlerlizenz bietet InCore Bank ein umfassendes und modulares Dienstleistungsspektrum, das von Transaction Banking für traditionelle und digitale Vermögenswerte bis hin zu Business Process Outsourcing und anderen Dienstleistungen reicht. Dieses Angebot ermöglicht es anderen Marktteilnehmern, die Komplexität zu reduzieren und sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.

dobalance