Führende Kommunikationsunternehmen möchten Roaming-Kosten mithilfe der Blockchain optimieren

Die drei Telekommunikationsunternehmen Telefonica, Deutsche Telekom und Vodafone arbeiten an einer Blockchainlösung, um die Abrechnung von Roaming-Kosten zu vereinfachen. Das System soll es ermöglichen, Roaming Abrechnungsergebnisse innerhalb weniger Minuten zu erstellen.

Im Rahmen des Projektes haben sich die spanische Telefonica, wie auch die deutsche Telekom bereits zu Beginn des Jahres mit 13 Millionen Dollar an der Serie A Finanzierung eines Start-Ups mit dem Namen «Clear» beteiligt.

Roaming Vereinbarungen sind komplex und kostspielig

Das System soll es den Unternehmen ermöglichen, Roaming Abrechnungsergebnisse innerhalb weniger Minuten zu erhalten. Auch systemrelevante Daten können somit unmittelbar aktualisierbar werden. Des Weiteren soll die Lösung des Start-Ups die Kosten für Telekommunikationsunternehmen senken und eine effizientere Abrechnung von Geschäften und Arbeitsabläufen gewährleisten. Erste Tests wurden bereits abgeschlossen und beinhalteten ein System zur Abrechnung von Roaming-Daten aller drei Anbieter aus dem Jahr 2019. Johannes Opitz – der Vice President der Commercial Roaming Services bei der deutschen Telekom – bezeichnet die Roaming-Vereinbarungen als komplexe und kostspielige Prozesse. Die Lösung von Clear soll es den Betreibern ermöglichen, nahtlos mit einem Ökosystem von Partnern zusammenzuarbeiten.

Bedingungen können nachträglich nicht mehr verändert werden

Durch die Automatisierung dieses Arbeitsablaufes, wird der Prozess beschleunigt und rationalisiert. Die Verwendung der Blockchain bedeutet, dass die Bedingungen der Vereinbarung nicht nachträglich geändert werden können. Gemäss Rolf Nafziger – Senior Vice President der Deutschen Telekom Global Carrier – sollen die neuen Technologien den bestehenden Prozess also zusätzlich sicherer gestalten.

Der CEO der Vodafone Roaming Services –Sherif Bakir – sieht die Blockchain-Technologie hinsichtlich immer relevanter und komplexer werdenden Technologien als essenziell an. Neue Innovationen wie 5G oder das Internet of Things werden die Digitalisierung demnach auf eine neue Stufe bringen. Auch Vodafone ist der Ansicht, dass die Blockchain die Lösung ist, um den Grundstein für weitere nachhaltige Innovationen zu legen. Mit der Anwendung von Clear lassen sich die Vorteile der Blockchain solide demonstrieren.

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.