Wöchentliche Bitcoin USD Chart Analyse Kalenderwoche 50

Charts vonTradingview

Bitcoin USD

Bitcoin USD – stetiger Rückgang in der Berichtswoche

In der Berichtswoche bewegte sich der Bitcoin Kurs unspektakulär, aber stetig abwärtsgerichtet. Seit dem letzten Sonntag wurden in den täglichen Kerzen fast kontinuierlich neue Tiefst- und Höchstkurse markiert. Wir befinden uns nun wieder nahe der 7’000 USD Marke und damit in der Nähe der Unterstützung, welche in den letzten 3 Wochen immer wieder eine Rolle spielte. Hier befindet sich auch der 0.618 Fibonacci Punkt der Aufwärtsbewegung seit Dezember 2018.

Erneuter Test der 7’000er Unterstützung

Bitcoin USD

Die Unterstützungszone um 7’000 USD wird erneut getestet (grün). Ein mit den erneuten tieferen Höchst- und Tiefstkursen negativer Ausgangspunkt im Mikrotrend. Allerdings befinden wir uns zumindest im täglichen Intervall auf technisch überverkauftem Niveau. Der 0.618 Fibonacci Punkt scheint hier weiterhin als Unterstützung zu dienen (1). Dementsprechend ist eine aufwärtsgerichtete Gegenbewegung aufgrund der allgemein eher überverkauften Indikatoren jederzeit möglich, solange die 7’000 USD Marke nicht erneut unterschritten wird. Die Volumima sind aktuell tief und demzufolge muss mit kurzfristigen Ausschlägen auf beide Seiten gerechnet werden. Der Konsens im Markt ist eher bärisch – eine Situation welche durchaus für eine temporäre Gegenbewegung im Abwärtstrend sorgen kann. Würde dies geschehen, ist auf dem Niveau von 7’900 USD mit Widerstand zu rechnen. Bricht die 7’000er Marke gegen unten, findet sich ab 6’500 USD Unterstützung durch die vorangegangene lange Phase zwischen Juni und September 2018.

Makro: Im Abwärtstrend, wichtige Supportzonen ab 6’000 USD

Bitcoin USD Wöchentlich

Wir verharren in einem negativen Makrotrend seit Juni, definiert durch tiefere Höchst- und Tiefstkurse, sowie seit einiger Zeit, unterhalb des 21wöchigen exponentiellen Durchschnitts. Wichtige Unterstützungen befinden sich in der Zone zwischen 6’500 und 6’000 USD (grün). Hier fanden über längere Phasen historische Preisbewegungen in den Jahren 2017 & 2018 statt. Sollten die Unterstützungen bei 6’000 USD nicht halten, bleibt die 200wöchige Durchschnittslinie als weitere Unterstützung, bei gut 5’000 USD (1). Diese wurde seit Bestehen noch nie unterschritten.

Der wöchentliche RSI, als auch der MACD Indikator würden einen tieferen Bitcoin Kurs auf Niveaus bringen, die in der Vergangenheit als Umkehrpunkt fungierten (2). Eine weitere Unterstützung auf einem allfälligen tieferen Niveau.

Gegen oben dürfte der Bitcoin Kurs am oberen Trendkanal seine Widerstände finden, also bei rund 8’500 USD. Danach folgen Widerstände bei 9’000 und 9’200 USD (rot). Erst ein Durchbrechen dieses Kanals und konsequenterweise die mit starken Widerständen behafteten 10’000 USD Zone, würde für einen Bruch des Abwärtstrends seit Juni sprechen und könnte eine erneute mehrwöchige Bullenphase einläuten.

 

Haftungsausschluss
Alle Angaben in dieser Publikation erfolgen ausschliesslich zu allgemeinen Informationszwecken. Die in dieser Publikation zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung dar und sind auch nicht als solche beabsichtigt. Diese Publikation stellt kein Angebot und keine Empfehlung oder Aufforderung für eine Anlage in ein Finanzinstrument einschliesslich Kryptowährungen und dergleichen dar und ist auch nicht als Angebot, Empfehlung oder Aufforderung beabsichtigt. Die in der Publikation enthaltenen Inhalte stellen die persönliche Meinung der jeweiligen Autoren dar und sind nicht als Entscheidungsgrundlage geeignet oder beabsichtigt.


Risikohinweis
Anlagen und Investitionen, insbesondere in Kryptowährungen, sind grundsätzlich mit Risiko verbunden. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Kryptowährungen sind sehr volatil und können daher in kurzer Zeit extremen Kursschwanken ausgesetzt sein.

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.