SIX beteiligt sich an Joint Venture Custodigit

Die Schweizer Börse SIX beteiligt sich am 2018 gegründeten Joint Venture von Swisscom und Sygnum. SIX Digital Exchange und Custodigit sollen zusammen einen institutionellen Zugang für digitale Vermögenswerte bilden.

Die Schweizer Börse nimmt eine grössere Beteiligung an Custodigit ein und geht damit eine Partnerschaft mit Swisscom, dem führenden Telekommunikations- und IT-Unternehmen in der Schweiz, und der Sygnum Bank ein. Letztere ist die erste von der Schweizer Finanzmarktaufsichtsbehörde (FINMA) offiziell anerkannte digitale Vermögensverwaltungsbank. Mit der Vereinbarung soll Institutionen einen vollumfänglichen Zugang zu digitalen Assets zur Verfügung gestellt werden.

Krypto Gateway für Banken

Vorbehaltlich der jeweiligen regulatorischen Genehmigungen werden SIX Digital Exchange und Custodigit einen einzigartigen institutionellen Zugang für digitale Vermögenswerte bieten. Der Gateway wird die gesamte Wertschöpfungskette von digitalen Werten unterstützen, vom Handel und Smart Order Routing über die Abwicklung und Verwahrung bis hin zum Zugang zu Sekundärmärkten.

Diese Partnerschaft bietet Banken und ihren Kunden einen zuverlässigen, sicheren, konformen und nahtlosen Zugang zu Kryptowährungen und digitalen Vermögenswerten. Je nach ihren strategischen Zielen haben Banken die Möglichkeit, das Angebot von Custodigit entweder über eine direkte Plattform-Integrationslösung oder eine verwaltete Unterverwahrstelle zu nutzen, die von Sygnum bereits zur Verfügung gestellt wird.

Digitale Vermögenswerte werden die Finanzbranche von Grund auf verändern. Indem wir die Stärken der in der Schweiz führenden Finanzinfrastrukturanbieter kombinieren, ermöglichen wir Banken in der Schweiz und im Ausland einen beschleunigten Eintritt in eine neue Ära der Finanzdienstleistungen. Eine historische Gelegenheit. – Johannes Höhener, Head FinTech Swisscom

Auftakt im nächsten Jahr

Eine erste gemeinsame Dienstleistung, die auf der bereits verfügbaren Plattform von Custodigit basiert, wird im 1. Quartal 2021 lanciert. Im weiteren Jahresverlauf sollen die Kapazitäten deutlich ausgebaut werden. Das Institutional Digital Asset Gateway wird es Banken ermöglichen, für ihre Kunden neue Finanzdienstleistungen und neuartige Produkte rund um Kryptowährungen und digitale Vermögenswerte zu entwickeln. Diese Partnerschaft baut zudem auf die jüngste Beteiligung von SIX an Omniex auf.

„Die Partnerschaft mit SIX erlaubt es uns, unser Angebot zu erweitern und zu globalisieren. Mit SIX können wir Mehrwert in einem Bereich bieten, der ohne Zweifel die Zukunft der Kapitalmärkte ist.“ – Peter Hofmann, CEO Custodigit

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.

dobalance