GENTWO erweitert Beraterteam mit Tech-Entrepreneur

Technologie-Unternehmer Marc P. Bernegger wird neues Mitglied von GENTWOs Advisory Board. Als erfahrener Startup-Experte und Fintech-Investor wird er Wachstumsinitiativen sowie die laufende Kapitalrunde unterstützen.

Über GENTWOs moderne Verbriefungsplattformen sind bereits viele wertschaffende Kooperationen entstanden. Das weitere Potenzial ist für bestehende wie sich entwickelnde Geschäftszweige hoch. Unterschiedlichste Akteure aus verschiedensten Ökosystemen können sich dank der innovativen Verbriefungslösung des „Brückenbauers“ leicht miteinander verknüpfen und gemeinsam neue Werte schöpfen. Um diese Chancen nun strategisch zu adressieren, wurde der bekannte Technologie-Unternehmer und FintechInvestor Marc P. Bernegger in GENTWOs Advisory Board aufgenommen.

„Wir freuen uns, Marc P. Bernegger, einen herausragenden ‘Serien-Unternehmer’ mit herausragender Expertise und vielfältigen Kontakten, gewonnen zu haben. Marc wird uns bei unseren anstehenden Wachstumsinitiativen sowie der Geschäfts-Skalierung optimal unterstützen.“ – Philippe A. Naegeli, CEO von GENTWO.

Berneggers breit aufgestelltes Netzwerk sowie langjährige Aktivitäten innerhalb unterschiedlichster wirtschaftlicher Ökosysteme werden GENTWOs weiterer Entwicklung zugute kommen. Die konkrete Rolle, die dem Schweizer Startup-Kenner bei dem schnell wachsenden Verbriefungs-Unternehmen zukommt, manifestiert sich vor allem in der Identifikation von weiteren Wachstumsquellen sowie in der Forcierung der Geschäftsskalierung. Bernegger wird GENTWO aber auch bei der Durchführung der laufenden «Funding Round» unterstützen. Als erfahrener Geldgeber hat er zudem selbst in das erfolgreiche Fintech-Unternehmen investiert. GENTWO befindet sich derzeit in einer Finanzierungsrunde. Die Mittelbeschaffung soll der nächsten Accelerierungsphase – insbesondere der Internationalisierung, der Ausweitung von Geschäftsaktivitäten sowie neuen Wachstumsinitiativen – dienen.

„GENTWO ist eines der derzeit spannendsten Wachstumsunternehmen der Schweizer Finanzbranche. Zum einen weist es ein schon etabliertes Geschäftsmodell sowie eine breite Kundenbasis auf. Zum anderen wurde bislang erst ein Bruchteil des Marktpotenzials abgeschöpft. Wir werden bald unzählige, spannende Geschäftsfelder miteinander erschliessen. Ich freue mich darauf, den Anlagemarkt mit GENTWO zu gestalten.“ – Marc P. Bernegger

Marc P. Berneggers unternehmerische Karriere nahm einen frühen Anfang. Er mitbegründete bereits mit 20 Jahren die Schweizer Party-Plattform „usgang.ch“ (gekauft von Axel Springer Media). Später war er Mitbegründer von amiando, einer Ticketing-Plattform, die vom führenden sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte Xing gekauft und vom Weltwirtschaftsforum (WEF) zum „Global Technology Pioneer“ gekürt wurde. Nach diesen beiden „Exits“ war Bernegger als Fintech-Investor aktiv und dabei unter anderem Partner von NextGFI, Venture Partner von Orange Growth Capital sowie Beirat von FinLeap. 2012 begann er, sich mit Bitcoin und digitalen Vermögenswerten zu beschäftigen. Heute ist Bernegger u. a. Verwaltungsratsmitglied der Crypto Finance Group und der CfC St. Moritz sowie Teil des Expertennetzwerks für Blockchain und digitale Wirtschaft des World Economic Forum (WEF).

Über GENTWO und GENTWO Digital

Der in Zürich ansässige innovative Verbriefungsspezialist GENTWO hat eine neue Generation von Finanzprodukten geschaffen. Das Unternehmen baut Verbriefungsplattformen für seine institutionelle Klientel und ermöglicht es so professionellen Investoren, nicht nur bankfähige, sondern auch nicht bankfähige Vermögenswerte mit einer Schweizer ISIN zu verbriefen. Der Fokus auf sogenannte ausserbilanzielle Anlageprodukte löst für viele Finanzmarktteilnehmer das Problem sinkender Margen und Wachstumsbarrieren. Neue Leistungspotenziale entstehen, weil der Zugang zu einer theoretisch unbegrenzten Welt von Anlageklassen geschaffen wurde. Institutionelle Investoren (Assetmanager, Banken, Family Offices oder Venture Capitalists) können GENTWOs Verbriefungslösung nutzen, um eigene Produkt- und Geschäftsinnovationen zu verwirklichen. GENTWO Digital ist ein Joint Venture GENTWOs mit Sitz im Crypto Valley in Zug (Schweiz). Das Tochterunternehmen von GENTWO befähigt professionelle Investoren, alle digitalen Assets, inklusive der Krypto-Werte, in Wertpapieren des traditionellen Finanzmarktes (Investmentzertifikaten) mit Schweizer ISIN zu verbriefen.

 

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.