CFTC-Vorsitzender deklariert Zuständigkeit für Ethereum

Der CFTC (Commodity Futures Trading Commision)-Vorsitzende Heath Tarbert, hat eine Entscheidung über den Status von Ether getroffen. Nach seiner Meinung ist Bitcoin und Ethereum in der Klassifikation „Rohstoffe“ einzustufen und fallen somit unter die Zuständigkeit der CFTC.

Im Dezember letzten Jahres veröffentlichte die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) einen öffentlichen Aufruf zur Rückmeldung, um „das Verständnis der Kommission über das Ethereum-Netzwerk und den Krypto-Währungsether besser zu informieren“. Nun hat der CFTC-Vorsitzende Heath Tarbert, der erst im Juli das Amt übernommen hat, eine Entscheidung über seinen Status getroffen. Tarbert glaubt, dass Ether (ETH) eine „digitale Ware“ analog eines Rohstoffs (engl.=commodity) ist und somit unter die Zuständigkeit der Commodity Futures Trading Commission fällt.

„Ethereum und Bitcoin sind keine Wertpapiere“

Tarbert stimmt mit der früheren Richtlinie der SEC überein, dass Bitcoin und Ether keine Wertpapiere sind. Und er sagt, dass die CFTC mit der SEC in diesen Fragen zusammenarbeitet. Der SEC Direktor der Abteilung für Unternehmungsfinanzierung, William Hinman, äusserte sich bereits früher zu Ether und Bitcoin. Bitcoin und Ether sehen Hinman und die SEC als ausreichend dezentralisiert und nicht von einem Dritten kontrolliert. Somit sei der Verkauf von Bitcoin und Ether nicht unter Wertpapiergeschäften einzustufen.  Tarbert räumt ein, dass es „Unklarheiten auf dem Markt“ über den Status vieler Token gibt, sagt aber, dass letztlich „ähnliche digitale Vermögenswerte ähnlich behandelt werden sollten“.

Ethereum Futures möglich

Dementsprechend erwartet Tarber, dass Ether-Futures in naher Zukunft auf den US-Märkten gehandelt werden können. Bitcoin wurde von der CFTC bereits früher als „Digitale Ware“ deklariert. Nun äusserte sich Tarbert gegenüber Yahoo Finance ebenfalls mit der gleichen Einkategorisierung hinsichtlich Ether.

 

 

Share.

Über den Autor

Redaktion cvj.ch

Die CVJ Redaktion besteht aus einem Team von Blockchain Experten und informiert täglich und unabhängig über die spannendsten Neuigkeiten.